WWET // Männerabteilung.

WWET – Was Würde Ellen Tragen

WWET-Maennerabteilung

Wenn es um Klamotten geht, ist das Geschlecht Nebensache.
Soll heissen: Egal, in welcher Abteilung die Klamotte hängt – wenn es dir gefällt, zieh es einfach an.

Damit trifft sie bei mir natürlich (mal wieder) voll ins Schwarze.
Gehe ich shoppen, lasse ich mich nicht auf die Damenabteilung beschränken. Denn auch bei den Herren finden sich viele tolle Shirts, Pullover und Hemden. Nichtmal vor den Hosen mache ich Halt: Die viel beschworene Boyfriendjeans kaufe ich wenn überhaupt in der Männerabteilung.

Nun habe ich ja nicht gerade eine Figur, die sich auch nur entfernt als androgyn bezeichnen lässt. Passen die Sachen da überhaupt? Und wie die passen! Natürlich muss ich immer ein bisschen probieren, bis ich den richtigen Schnitt in der richtigen Größe gefunden habe, aber bei den Frauensachen muss ich das ja auch. Gerade bei Hemden komme ich mit den Modellen für Männer besser klar.
Damenmode ist oft auf Figur geschnitten. Nur leider meistens nicht meine, weshalb viele Sachen hier zu eng und da zu weit sind.

WWET-Maennerabteilung

Das schwarz-weiß karierte Flanellhemd habe ich bei Snipes gefunden. Natürlich in der Ecke für die Jungs. Die Ärmel sind ein klein wenig zu lang, weshalb ich sie einfach umkrempel. Ansonsten sitzt es in Größe M schön locker, ohne dabei wie ein Zelt zu wirken.

Über einem schlichten Top und zu kurzer Hose finde ich es perfekt für den Spätsommer. Nicht zu warm, nicht zu kalt und wenn die Sonne doch mal richtig knallt binde ich es mir einfach um die Hüfte. Ja, sowas mache ich.

Übrigens: Ich bin nicht besonders groß, aber so klein, wie es auf den Bildern den Anschein hat, bin ich auch nicht. Das kommt davon, wenn man den uninteressierten Riesen-Ehemann bittet, beim Einkaufen schnell ein paar Fotos zu knipsen. Daher auch der leicht belämmerte Gesichtsausdruck – im EDEKA-Parkhaus den Hampelmann machen ist einfach nicht meine Stärke. Noch nicht. Wir arbeiten dran.

WWET-Maennnerabteilung

Auch wenn ich mir ganz gerne die Nägel lackiere, ab und an gerne Röcke trage, hier neuerdings Beautyprodukte vorstelle und heimlich Alanis Morissette höre – im Herzen bin und bleibe ich ein Tomboy.

6 Gedanken zu „WWET // Männerabteilung.

  1. Chrissie

    Du sagst es: Wenn einem etwas gefällt, sollte man es anziehen, ohne darauf zu achten aus welcher Abteilung es ist 🙂
    PS: süße Fotos von dir! 🙂

    Antworten
  2. Heidi

    Hahaha, Ellen, die Zwergin.
    Wie süß!

    Klamotten kaufe ich auch geschlechtsunabhängig.
    Weil ich aber eine noch kleinere Zwergin bin, kaufe ich die meisten Shirts und Jacken in der Kinder-Jungen-Abteilung.
    Die Motive sind einfach unschlagbar! Ich will keine Kätzchen und Delfine. Ich brauche Superhelden!

    In diesem Sinne,
    liebe Zwergengrüsse <3

    Antworten
  3. Nanne

    Alanis Morissette ist aber doch gar nicht so schlimm, oder? Die ist ja auch eher Tomboy als Diva…

    Ich habe gestern in der Herrenabteilung einen Pullover angehabt, der einfach nur die falsche Farbe hatte (und vielleicht ein bisschen zu teuer gewesen wäre). Aber soooo bequem, und mit perfekt zu langen Ärmeln. Vielleicht sollte ich dort öfter gucken und mal den Pullover anprobieren, den ich eigentlich meinem Mann gerne kaufen wollte.
    Danke für die Anregung.
    Nanne

    Antworten
  4. Nina

    Mal abgesehen davon, dass mein Herz bei jedem Beitrag von dir ein kleines bisschen hüpft… Wenn der F. Bilder von mir machen soll, sieht das nicht anders aus. 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.