Schlagwort-Archive: Gesundheit

Mach dich WAS?! Eine weitere Wutrede gegen den Diät-Irrsinn.

Mach dich locker

Mach dich krass! Mach dich leicht!

Eigentlich wollte ich es hier zum Jahresanfang entspannt angehen. Ein bisschen Vorfreude mit euch teilen, ein neuer WWET-Beitrag, vielleicht mal wieder ein Newton Special. Jedenfalls hatte ich keinen Post über dies ganzen Diätschwachsinn auf’m Plan, habe ich mich doch erst im Dezember mal wieder darüber ausgelassen. Weiterlesen

Schenkel, Röllekes, Pickel und warum ich keine Klimmzüge kann.

why-so-serious

Why so serious?

Gestern. Gestern hat die Juli auf ihrem Blog heimatPOTTential gesagt, ich sei dick. Und ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig.
Naja, vielleicht sollte ich das erklären, denn in ihrem Post „Wer etwas Doofes über anderer Leuts unperfekte Schenkel denkt, ist selber doof“ erzählt sie davon, wie sie sich eine Scheibe von mir abgeschnitten hat. Hm. Das macht es jetzt nicht weniger kurios. Weiterlesen

Die Sache mit der Traumfigur.

Traumfigur

Nach „Bikini Bridge“ (die entsteht, wenn deine Hüftknochen soweit herausstehen, dass dein Bikinischlüpper im Liegen deinen Bauch nicht berührt) und „Thigh Gap“ (dem möglichst großen Abstand zwischen deinen Oberschenkeln, und zwar nicht etwa im Spagat, sondern wenn man mit geschlossenen Beinen in der Gegend rum steht) gibt es jetzt ein neues, untrügliches Zeichen dafür, dass du die perfekte Figur hast: die „Bellybuttonchallenge“.
Das Ziel dabei: den eigenen Bauchnabel begrabbeln. Aber nicht, wie ich das oben demonstriere (und wie sich hoffentlich die meisten vom euch im Nabel rum pulen). Nein. Nur, wer sich hinterm Rücken her an den Bauchnabel packen kann ist dünn. Und damit schön und ein wertvolles Mitglied unserer Gesellschaft. Weiterlesen