Archiv für das Jahr: 2013

Besitz belastet.

Besitz belastet

Vor unserem Umzug habe ich tagelang ausgemistet und mich von vielen, vielen Dingen getrennt.
Trotzdem ist unser Keller übervoll mit Kram. Kisten, bei denen jetzt schon keiner mehr sicher weiß, was überhaupt drin ist. Und auch wenn man beim Anblick des obigen Bildes meinen könnte, wir hätten einfach noch keinen einzigen Karton ausgepackt: Das sind wirklich nur die Sachen, die im restlichen Haus keinen Platz gefunden haben. Weiterlesen

Stand tall.

Ellen-Wennker-Je-suis-Huck

So. Das war’s. Unsere alte Wohnung ist längt leer und wartet nun frisch geputzt auf die Übergabe an den Vermieter.
Drum war’s heute dann leider auch nix mit Sonntagsruhe, irgendwer musste die olle Bude ja putzen. Und weil mein privater Superheld erst gestern aus Salzburg wieder eingeflogen ist (und mir Mozart-Kugeln mitgebracht hat, der Gute), mussten wir dann eben heute ran. Weiterlesen

Oh, oh.

Auszeit

Tja. Heute geht’s nicht, wie hier versprochen, mit meinen Überlegungen zu einem Leben mit Weniger weiter. Morgen auch nicht, und ebenfalls nicht am Wochenende. Nächste Woche vielleicht, oder darauf die Woche. Überübernächste Woche dann aber ganz bestimmt.
Bis dahin ist hier wohl oder übel Päusken. Weiterlesen