WWET – Warm bleiben.

Kommentare 1

WWET – Was würde Ellen tragen?

WWET-Warm

Mütze, Schal, Handschuhe – alles schön und gut. Aber wenn es draußen so richtig kalt ist, dann fängt man besser schon lange vor den dreien an, sich warm einzupacken.

Früher war es immer furchtbar nervig, wenn Mama darauf bestand, dass man ein Unterhemd trägt. Iiiih, Unterhemden fand ich einfach schrecklich!
Heute sieht das, wie so vieles, ganz anders aus. Ohne Unterhemd? Ohne mich.
In manchen Dingen geht es schnell, bei anderen dauert es einige Jahre, aber am Ende hat Mama dann doch immer Recht.

So ein Unterhemd alleine ist schon schön. Aber seit ich vor ein paar Jahren bei einem bekannten Kaffeeröster meinen Angora-Nierenwärmer erstand, ist so ein Hemdchen nur noch die halbe Miete im Winter.
Jaja, sexy geht anders. Aber mein Mann sagt, er steht eher auf Frauen im Nierenwärmer, als auf erkältete Eiszapfen. Guter Mann.

So. Fehlen eigentlich nur noch warme Füße. Am besten geht das natürlich, in dem man sich einfach eine Bordeaux Dogge drauf legt. Für unterwegs (und wenn Newton keinen Bock mehr hat, auf meinen kalten Füßen zu liegen) tun’s aber auch dicke Wollsocken. Ich finde meine immer bei uns im Reformhaus. Da gibt es den Doppelpack Alpakasocken für ’nen Zehner. Dafür kriegste die nich beim H&M!
Und um auf Nummer sicher zu gehen, rüste ich alle meine Schuhe im Winter mit kuscheligen Einlegesohlen auf (die nehme ich immer vom dm mit). Damit sind kalte Füße dann auf jeden Fall Geschichte.

Klar, Mütze, Schal und Handschuhe trage ich trotzdem. Aber wie bei so vielem kommt es auch beim Anziehen auf das richtige Fundament an. Da nützt nämlich der schönste Schal nix, wenn die Füße in dünnen Söckchen dem Gefrierbrand ausgesetzt sind.

Wie haltet ihr euch im Winter warm? Meine Freundin Gen hat einen Kirschkernkissen-Schal. Das ist ja auch eine verdammt geniale Erfindung…

Kommentar 1

  1. na da bist du ja bestens gewappnet für lange kalte tage. ich bin ja nicht so vorbildlich…
    klar, warme dicke socken, schal und handschuhe hab ich auch. bei der mütze hörts schon auf – ich mag lieber kaputzen und generell hält mich der zwiebellock warm! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.