Weekly Newton V

Kommentare 1

Newton in der Sonne

Ist bei euch auch so ein herrliches Wetter wie hier? Nachdem Grau lange Zeit die vorherrschende Stimmung draussen war, zeigt sich gestern und heute die Sonne wieder ganz ungeniert.
Da steigt meine Laune glatt ein ganzes Stück, auch wenn die Voraussetzungen nicht die besten sind: Nachdem Newton letze Nacht eine echte Nervensäge war bin ich heute morgen mit lauernder Erkältung und anschleichender Migräne aufgewacht. Nicht schön. Doch bei dem tollen Sonnenschein, da ist sogar Newton wieder ganz brav!

Ich bin übrigens nicht die Einzige hier, die über Wehwehchen klagt:

Newton Milchzaehne

Unser Faltendackel ist mittendrin im Zahnwechsel und ganz schön mitgenommen. Kein Wunder, das muss echt unangenehm sein. Fressen tut er bisher trotz Wackelzähnen ganz normal und er ist fit wie ein Turnschuh. Aber zwischendurch, wenn er beim Spielen an eine doofe Stelle kommt oder ein Zahn besonders drückt, dann wird er ganz schön nickelig. Der Arme.

Tränen gelacht und ein bisschen erwischt gefühlt habe ich mich, als ich ihn vor ein paar Tagen so vorfand:

Newton-Genie

Wie sein Name schon vermuten lässt ist unser Hund ein kleines Genie. Und natürlich guckt er sich viel bei uns ab (ich bin mir sicher, er wird so ein Hund sein, der Türen selbst öffnen kann…).
Was müssen wir ihm nur für ein Bild vermitteln, dass er den kleinen grauen Kasten so spannend findet? Ich werde in Zukunft mehr Bücher lesen, vielleicht versucht er sich dann eines Tages an Dostojewski.

Wir machen uns jetzt erstmal wieder auf eine kleine Runde um den Block. Das Wetter ist wirklich zu schön, um sich den Zipperlein kampflos geschlagen zu geben! Und für heute Abend habe ich ein Weihnachtsmarkt-Date mit Frollein Coco Lores. Da kanns einem ja garnicht schlecht gehen.

Kommentar 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.