Val d’Anniviers: Landscapes.

Schreibe einen Kommentar

mountain-view

Nachdem der Nebel sich gelichtet hatte, hatten wir für die restlichen 9 Tagen freien Blick auf atemberaubende Bergpanoramen, Gletscher und Gipfel. Auf kristallklares Wasser und Gletscherseen, deren Blau alles andere in den Schatten stellten.
Die Bilder sind alle, abgesehen von etwas Zuschneiden hier und dort, nicht bearbeitet. ich schätze, in den Bergen ist das Grün einfach grüner und das Blau blauer.

Lac-de-moiry

Der Stausee Lac de Moiry am Moirygletscher.

glacier

Der Moirygletscher, oder was von ihm übrig ist.

lift

Lift bei Chandolin.

mountain-sun

Bei den meisten Bildern weiß ich nicht mehr wirklich, welcher Berg es ist.

mountain-wild

Es waren einfach zu viele!

mountains

Gesehen habe ich jedenfalls den Bella Tola, den Zinalgletscher und das Illhorn.

Sky-mountain-sun

Die anderen Gipfel rund um das Val d’Annivier habe ich auch gesehen, aber nie benennen können.

sunbeams

Ganz ehrlich? Für mich sind die alle gleich schön. Egal, wie sie heissen.

wild-water

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.