Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blog

Hol’s Stöckchen!

Newton-Stöckchen

Eigentlich wäre, und die Überschrift legt es nahe, heute wieder Newton dran.
Der Mittwöchliche Weekly Newton fällt diese Woche aber aus. Wir sind hier alle am kränkeln und irgendwie gibt es keine neuen Fotos. Das oben passte einfach so schön: Baby Newton mit seinem ersten Stöckchen.

Zum Glück hat mir niemand geringeres als die grandiose Ninia LaGrande ein Blog-Stöckchen zugeworfen. Ich fühle mich zutiefst geehrt, habe alles stehen und liegen gelassen und mich direkt ans Apportieren gemacht. Weiterlesen

Frisch gestrichen!

Schon länger lag das neue Headerbild auf meiner Festplatte rum. Nun darf es endlich raus zum spielen!

Und es bringt auch ein paar Neuerungen mit:

Einmal frische Farbe! Das Pink war toll, doch so langsam hatte ich mich daran satt gesehen. Wer weiß, vielleicht kommt es ja irgendwann einmal wieder…

Darüber hinaus habe ich mich von der englisch-sprachigen Version von Je suis Huck getrennt. Lange Zeit habe ich zähneknirschend auf die Umsetzung einiger Post-Ideen verzichtet, weil mich das Übersetzen längerer, frei nach Schnauze geschriebener Texte abgeschreckt hat. So geht das natürlich nicht. Seit Anfang Oktober verzichte ich auf Übersetzungen; der zweisprachige Ansatz macht doch mehr Arbeit als er mir Spaß macht. Und die deutliche Mehrheit derjenigen, die hier reinschauen, stammt aus dem deutschsprachigen Raum. Da lag der Schritt nahe, nur noch auf Deutsch zu bloggen.

Die ‚about‚ Seite wurde, genau wie der Teil mit Wissenswertem über mich, schon vor ein paar Wochen mit neuen Infos gefüttert.

Das aufgefrischte Design hat natürlich auch auf diversen Social Media-Profilen Einzug gehalten.
twitter + facebook + google plus + bloglovin wurden auch alle auf den neuesten Stand gebracht.

Ich hoffe, es gefällt euch. Habt einen schönen Sonntag!

Where do we go from here?

Pink-Shoes

Als ich Je suis Huck im Februar diesen Jahres ins Leben rief hatte ich große Pläne. Ich habe Bücher gewälzt, Wissen angehäuft, alles versucht, was dem professionellen Blogger von heute ans Herz gelegt wird. Mein Ehrgeiz war groß. Der Spaß leider nicht. Weiterlesen

7 Things I learned at The Hive

Seven-Things-I-learned-at-The-Hive

Obwohl ich wahrscheinlich den Großteil des Wochenendes damit verbracht habe, zu quatschen, zu essen und abgefahrene Erfrischungsgetränke zu schlürfen, habe ich doch das eine oder andere gelernt. Und weil ich so großzügig bin teile ich mit euch heute sieben Dinge, die ich bei The Hive gelernt habe. Ihr Glücklichen! Weiterlesen

Meanwhile… back at The Hive.

Während ich dies hier tippe sitze ich zuhause auf meinem Sofa. Draussen scheint die Sonne und nach einem übel verregneten Wochenende würde ich grade meinen linken Arm eintauschen, um ein paar Stunden draußen zu verbringen. Ein Blick auf all die liegen gebliebene Arbeit und meine endlose ToDo-Liste sagt mir aber was anderes. Es ist noch ’ne Menge Arbeit nach zu holen, die Wohnung will geputzt und der Kühlschrank gefüllt werden. Ich muss noch Essen kochen, Blogposts schreiben und ein paar Anrufe tätigen. Also: Kein sonniger Frühlingstag für mich.
Bevor ihr jetzt aber alle Mitleid mit mir habt erzähle ich euch, was für tolle Tag ich grade erst erleben durfte:

Weiterlesen

Meanwhile.

Mit den steigenden Temperaturen verschwindet jedes Jahr mein Interesse am Internet für ein paar Tage. Geht euch das auch so? In meinem bloglovin‘-Account sammeln sich die ungelesen Posts an, facebook staubt ein wenig ein und im Mail-Postfach quillt der Spam-Ordner über. Vom Bloggen will ich garnicht erst anfangen.

Manchmal ist es einfach besser, den Computer ausgeschaltet zu lassen.

In der Zwischenzeit passierte unter anderem Folgendes:

Weiterlesen