Stuck in the Middle with you. // Septemberlieblinge.

Kommentare 1

Kürbis in der Küche

Sobald eine erste Ahnung von Herbst in der Luft liegt kann ich vor lauter Tollfinderei kaum noch an mich halten. Irgendwie finde ich plötzlich so gut wie alles ein bisschen wunderbar. Einiges finde ich momentan aber besonders wunderbar:

+ Stealers Wheel
+ „Hotel“, die Serie mit James Brolin
+ Klar: Kürbis!
+ Mein aktueller Instagramliebling: Jana
+ Wie jedes Jahr: Die Herbstmode.
+ Caramel. Besonders zum Anziehen.
+ Heidekraut
+ Spaziergänge
+ Stoffservietten*
+ Krimis, zum lesen und zum gucken
+ Nutellabrote
+ Mützen und Hüte

Und dann ist da ja noch ein ganz persönliches Highlight in ein paar Tagen: Geburtstag! Meiner! Nach einer großen Party steht mir der Sinn dieses Jahr nicht, aber nach Federweißem und Flammkuchen! Und Schokoladenkuchen. Wünsche habe ich natürlich auch, einen Blazer zum Beispiel. Einen Schal. Neue Schuhe*. Und Blumen. Sonnenblumen, Hortensien, Astern… Ausserdem ist mein Öl Diffuser* kaputt, da wäre ein neuer nicht verkehrt. Oh, mein Lieblingsparfüm ist übrigens auch so gut wie alle! Ach, sind wir mal ehrlich: Ich bin viel zu gut im Wünschen, als dass ich das alles hier unterkriegen könnte 😀

So. Fertig getippt, Kind schläft, jetzt müsste ich mal den Rasen mähen. Stellt sich nur die Frage: Lege ich mich ins Bett oder halte ich ein Nickerchen auf dem Sofa?

Mit * markierte Links sind Affilatelinks.

Kommentar 1

  1. „Sobald eine erste Ahnung von Herbst in der Luft liegt kann ich vor lauter Tollfinderei kaum noch an mich halten“
    So geht’s mir auch. Endlich wieder einen kühlen Kopf für all die Inspirationen, für die es im Sommer zu schwitzig war. Erstmal ne Ladung Wollwäsche mit Socken und Pullis als Herbstvorbereitung gewaschen. Wunderbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.