Das Wort zum Montag. // Be careful how you talk to yourself.

Kommentare 7

Wort-Montag-Careful

Bei den Dingen, die du über dich selbst sagst und denkst, solltest du immer bedenken, dass du dir zuhörst.

Warum haben wir scheinbar kein Problem damit, über uns selbst Dinge zu sagen, für die wir anderen ohne zu zögern die Freundschaft kündigen würden? Aussagen, die anderen eine saftige Ohrfeige einbringen würden, treffen wir ohne zu zögern über uns selbst.

Doof. Fett. Dämlich. Hässlich. Schwabbelig.
Dicker Hintern. Streuselkuchengesicht. Blöde Haare.
Beine zu kurz. Brüste zu klein. Bauch zu weich.

Ich habe beschlossen, mir sowas von niemandem mehr anzuhören. Ganz besonders nicht von mir selber.
Natürlich soll man ehrlich mit sich selbst sein. Aber Ehrlichkeit muss nicht gemein sein.

Anstatt uns in dieser Woche also wieder selbst schlecht zu reden, lasst es uns doch alle mal mit nett sein versuchen. Denn im Grunde sind wir doch alle ziemlich wunderbar, oder? Und das können wir uns ruhig öfter sagen.

Kommentare 7

  1. Was für ein toller Beitrag! Vielen Dank. Damit hast du so recht. Auch Kindern gegenüber sollte man vorsichtig sein mit solch selbst erniedrigenden Aussagen.
    Herzliche Grüße,
    Elke

  2. Interessanter Gedankengang. Aber da ist wirklich was Wahres dran. Ich mach mit. Ich finde uns alle auch ziemlich klasse.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!

  3. Oh ja, dem kann ich ganz viel abgewinnen.

    Man ist oft so herablassend zu sich selbst und macht sich selbst so runter. Das ist wirklich nicht gut und dämpft das Selbstbewusstsein.

    Ich möchte gerne liebevoll und rücksichtsvoll mit mir selbst umgehen! Daran arbeite ich seit einiger Zeit.

    lg
    Maria

  4. Recht hast du, versuche mich auch regelmäßig an positiven Gedanken über mich. Klappt oft gut, leider nicht immer. Aber dein Beitrag motiviert mich, weiter an mir zu arbeiten.

  5. „Warum haben wir scheinbar kein Problem damit, über uns selbst Dinge zu sagen, für die wir anderen ohne zu zögern die Freundschaft kündigen würden?“

    Ganz großartiger Satz! Den schreib ich mir hinter die Ohren!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.