Alle Artikel in Zuhause

Mal spinksen?

Zuhause-Flur

Hereinspaziert, hereinspaziert! Ach, lasst die Schuhe ruhig an. Willkommen in der Casa Chaos!
Vor etwa einem halben Jahr sind wir hier eingezogen. Klar, die Kartons sind mittlerweile (fast) alle ausgepackt und die Möbel stehen an ihrem Platz. Trotzdem ist hier noch nix so wirklich fertig. Weiterlesen

Das Gartengemetzel: Fitnessstudio

Kletterpflanze

Fitnessstudio. Können wir grade mal einen Moment inne halten und uns gemeinsam kringeln vor Lachen? Rechtschreibung hin, Logik her: Das mit den drei ’s‘ finde ich einfach ulkig!

So. Genug gekichert. Kommen wir zu ernsten Themen: Ich habe Garten. Also habe ich Rücken. Und Arme. Und Beine. Auweia.
In einem meiner Garten-Bücher steht so etwas im Sinne von „Den Gärtner plagt kein Zipperlein“. DAS BUCH LÜGT! Weiterlesen

Sonntag, Sechzehnter März

Grillgemüse

Am Donnerstag habe ich noch lecker gegrillt und auf der Terrasse gesessen. Jetzt sitze ich grade mit Hund und Kuscheldecke eingemummelt auf dem Sofa. Dieser sommerliche Frühjahrseinbruch hat uns schon sehr verwöhnt, oder?

Bevor ich mich jetzt gleich in die heisse Badewanne begebe werfe ich noch kurz einen prüfenden Blick auf die vergangene Woche: Habe ich mich wohl an meine Vorsätze gehalten? Weiterlesen

Sonntag, Neunter März

Sommerlaune

Heute morgen bin ich mit Ohrenschmerzen und Kratzen im Hals aufgewacht. Der Hund hat eine Rotznase und sich die Schulter verdengelt und humpelt. Und der Mann humpelt auch, ein bisschen, und an den Ohren hatter’s ebenfalls.

Wir hätten uns also alle drei die Decke über den Kopf ziehen und uns unseren Zipperlein hingeben können. Hätten. Haben wir aber nicht. Weiterlesen

Das Gartengemetzel: Alien-Eier.

Gestern waren wir im Garten-Center und haben uns mit allem Nötigen und allerlei Unnötigem eingedeckt. Hacke, Gartenschere, Handschuhe, Gartenschlauch…
Die ersten beiden Pflanzen kamen auch schon mit: Ein Sommerflieder und ein Himbeerstrauch. Letzteren haben wir gestern direkt eingepflanzt, der Flieder wartet noch, ich muss morgen ersteinmal Platz schaffen (da ging’s schon los, die Augen waren größer als der Garten…). Weiterlesen

Das Gartengemetzel: Aller Anfang ist Blutwurst

Hätte mir vor zehn Jahren einer gesagt, dass ich mal Glückseligkeit in Gartenarbeit finden würde, ich hätte ihn furchtbar laut ausgelacht. Gartenarbeit, das war immer etwas, wozu Mama mich und meine Brüder verdonnert hat. „Du hilfst mir gleich im Garten. Komm. Nur ein Stündchen.„, so oder so ähnlich hat sie es immer gesagt. Genauso gut hätte sie sagen können: „Du lässt dir jetzt alle Zähne ziehen. Komm. Nur ein bisschen.„. Wir haben die Gartenarbeit gehasst. Weiterlesen

Sieben Tage… Neujahrsputz.

Newton-Hase

YES! Leute, ich hab’s geschafft. Unser Haus ist sauber war für einen Tag sauber.
Newton hat schon wieder alles ordentlich vollgehaart und eingesaut und mein Mann hilft ihm dabei. Ok. Ich auch.
Aber wenigstens für den Besuch von meiner Schwiegermama gestern war hier wirklich klar Schiff. Die Fenster sauber, die Vorhänge frisch gewaschen, der wackelige Klodeckel wieder festgeschraubt. Yeah. Weiterlesen