Auf meinem Nachttisch: Die Shetland-Quartette von Ann Cleeves

Kommentare 2

Ann-Cleeves-Shetland

Morde auf einer abgeschieden gelegenen Insel. Das hat etwas von Agatha Christies „Zehn kleine Negerlein“.
Und tatsächlich geht es in Ann Cleeves‚ Shetlandkrimis meist darum, aus einem begrenzten Personenkreis den Mörder zu finden.

Das ganze passiert vor atemberaubender Kulisse und ja, ich spiele bereits mit dem Gedanken, bald mal meinen Urlaub auf den Shetlandinseln zu verbringen. Vielleicht ja im Januar, pünktlich zu Up Helly Aa?

Von den Büchern rund um Ermittler Jimmy Perez kann ich momentan jedenfalls nicht genug kriegen. Aktuell bin ich schon beim ersten Teil des zweiten Quartetts angelangt und habe jedes Mal, wenn ich mein Kindle zur Hand nehme, das Gefühl, mich zügeln zu müssen, damit ich noch ein bisschen länger was von Ann Cleeves‘ Geschichten habe.

Vielleicht versuche ich nach den Shetlandkrimis aber auch einfach die Bücher, auf denen auch eine meiner liebsten Fernseherien basiert: Vera.

Der dritte Band der Shetlandreihe wurde übrigens unter dem Titel „Shetland“ auch schon als Fernsehserie verfilmt und ich bin mir sicher, dass ich diesen Herbst noch die Gelegenheit dazu haben werde, mir das Ganze mal anzusehen.

Kommentare 2

  1. Ich liebe die Shetland-Krimis von Ann Cleeves! Und auch die BBC-Serie fand ich ganz gut – auch wenn ich mir Jimmy Perez nicht gerade als blassen Blondschopf vorgestellt habe 😉 Aber irgendwie passt es trotzdem.

    Ich kann dir Shetland als Reiseziel nur wärmstens empfehlen – so schön und rauh und grau und wild dort! Ich will auch unbedingt wieder hin, eigentlich auch zu Up Helly Aa, aber ich glaube da würde mir die Überfahrt zu ruckelig werden, bei den Winterstürmen da oben… also vielleicht einen ganzen Winter… 😉

    • Die Serie habe ich noch gar nicht angefangen. Einen blonden Perez kann ich mir grad überhaupt nicht vorstellen.
      Aber als Reiseziel steht Shetland fest auf meiner Liste! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.