Wer ist Huck?

Huckleberry „Huck“ Finn ist eine literarische Figur Mark Twains, ein Kinderbuchheld, ein einfacher Junge. Huck ist ein guter Kerl, dem das Schicksal nicht die besten Karten ausgeteilt hat. Huck ist einer, der das Beste daraus macht.
Aber viel wichtiger als das „Wer?“ ist hier eigentlich das „Was?“.

Denn wenn Huck eines ist, dann frei. Frei von der Sorge um das, was die anderen denken. Frei, zu leben wie ihm der Schnabel gewachsen ist.

Und nicht zuletzt in diesem Punkt wäre ich manchmal gerne mehr wie Huck. Ach was, wir alle sollten ein bisschen mehr wie Huck sein!

Huck ist also nicht irgendein Held. Huck ist mein Held. Und deshalb stand er Pate, als ich diesem Blog, auf dem ich schreibe wie mir der Schnabel gewachsen ist, einen Namen gab.

Meine kleine Ecke im Internet ist nicht perfekt. Sie liegt weit ab von Hochglanz und festem Programm. Es gibt keine festen Themen, keine grundlegende Intention und kein Konzept. Ich mache hier einfach mal so vor mich hin. Ganz frei und unabhängig. Eben so wie Huck.

Mehr über Huck und seine Abenteuer liest man am besten direkt in den Büchern Mark Twain nach. Mehr über mich erzähle ich hier. Und auf diesem Blog.