Monate: März 2015

Verliebt in Rosa.

Rosa6

Vor einigen Wochen hat eine meiner liebsten und ältesten Freundinnen (also, so alt ist sie gar nicht, wir kennen uns einfach schon eine ganze Weile – seit 22 Jahren um genau zu sein) haarigen Familienzuwachs gekriegt.
Natürlich musste ich das kleine Fellknäuel auch persönlich kennen lernen. Am Sonntag war es endlich soweit. Weiterlesen

#40Facts4TheHive // 40 Fakten für The Hive. Und auch sonst. So.

40facts-fo-hive

Im April fahre ich zur internationalen Blogger und Tastemaker Konferenz The Hive. Damit die Teilnehmer sich schon vorab ein wenig beschnuppern können, verraten sie unter #40Facts4TheHive 40 mehr oder weniger wichtige Dinge über sich. Weil das ganze eine internationale Angelegenheit ist, schreiben wir die natürlich auf Englisch auf. Klar. Damit halt auch die Blogger, Vlogger und Instagrammer aus Kanada, Dänemark, Griechenland und Ungarn wissen, wie wir unseren Kaffee trinken und nach wem unsere Haustiere benannt sind. Los geht’s. (Das Bild oben hat übrigens meine Sister in Crime Nina gemacht.) Weiterlesen

Vorfreudenschreie.

Blumen

Ursprünglich, da hatte ich einen komplett anderen Post geschrieben. Einen, in dem ich furchtbar gejammert habe. Über Monsterrotz, gezerrte Schultern, den Februar im allgemeinen und das Wetter im speziellen.
Seht euch nur mal dieses deprimierende Bild von dem verblühten Strauß Nelken an, das ich passend zum Thema gemacht habe! Ja, wie blöd kann man denn eigentlich sein? (Obwohl, ich finde verblühte Blümchen irgendwie ziemlich schön. Ihr vielleicht auch?)

Das Leben, und davon bin ich überzeugt, ist nur dann ein Jammertal, wenn man selber eins draus macht. Weiterlesen